Ein Flohmarkt im Regen

CDU-Gemeinde Verband Holle

Von den über 40 gemeldeten Ausstellern kamen zu dem Flohmarkt auf dem EDEKA-Parkplatz leider nur ca. 20. Und dies hatte seinen Grund. Es regnete. Dennoch kamen einige Besucher und stöberten bei den liebevoll aufgebauten Ständen und so manches nützliche, schöne oder seltene Stück wechselte seinen Besitzer.

Im Zusammenhang mit dem Standortwechsel auf den EDEKA-Parkplatz verschob sich der Flohmarkttermin leider in den September. „Im kommenden Jahr wird der nächste Flohmarkt in Holle deutlich früher im Jahr liegen“, so Barbara Fehlig, die zusammen mit Ilona Hartmann und Nadine Burgdorf  maßgeblich den Flohmarkt organisiert hatte. „Damit folgen wir dem Wunsch der Aussteller, die sich überzeugt für einen  Flohmarkt im kommenden Jahr ausgesprochen haben“, so Fehlig weiter.

Der Erlös aus den Standgebühren wird der Mutter und Kind Gruppe in Holle gespendet.
Die CDU bedankt sich bei Herrn Potratz und Herrn Lampe für die freundliche Unterstützung seitens EDEKA, bei dem Team der Bäckerei Schäfer für Ihren tollen Einsatz und bei allen Ausstellern, Besuchern und Unterstützern, die sich von Wetter und Wind nicht haben schrecken lassen.


v.l. Nadine Miske, Barbara Fehlig und Gerd Samblebe

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Gemeindeverband, Holle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.