Archiv der Kategorie: Junge Union

Gründung ist ein ganz besonderer Moment

Am 03.12.16 gründetet sich die Junge Union Holle. Nach der Eröffnung durch den Kreisverbandsvorsitzenden der Jungen Union Hildesheim Sören Lindner wurde Luisa Sukop als Vorsitzende der neuen Jungen Union einstimmig gewählt. Ebenfalls einstimmig bestimmt die Versammlung Andre Kook zum Stellvertreter, Jasmin Grabow als Schatzmeisterin, Lena Dithardt als Schriftführerin und Jan-Luca Ludwig als Beisitzer.

„Ein tolles und im Kreisgebiet außergewöhnliches Ereignis,“ fand auch die Bundestagsabgeordnete Ute Bertram, die sich für diesen besonderen Moment die Zeit nahm und der Gründung beiwohnte. In ihrer Eröffnungsrede unterstrich die neue Vorsitzende Luisa Sukop den Wunsch, der Jugend in unserer Gemeinde Holle eine politische Stimme zugeben und lädt alle Interessierten ein, gemeinsam den Weg in die Politik zu beschreiten.

Für den CDU Gemeindeverband Holle sind die Jungpolitiker natürlich ein Glücksfall, findet Falk-Olaf Hoppe. Junge Menschen die das Interesse haben sich mit Politik auseinanderzusetzen und den Mut besitzen eigene Vorstellungen und Forderungen zu formulieren sind etwas besonders und Teil der Zukunft unserer Gemeinde.
Wer im Alter zwischen 14 und 22 Jahren ist und sich ebenfalls politische engagieren möchte kann sich bei Luisa Sukop unter luisa.sukop@cdu-holle.de melden.

 

Bild v.l. Sören Lindner, Jasmin Grabow,  Andre Kook, Luisa Sukop, Lena Dithardt, Ute Bertram und Falk-Olaf Hoppe

Veröffentlicht unter Junge Union |

Junge Menschen bringen sich ein und machen Politik

Es ist schon etwas besonderes wenn sich junge Mitbürgerinnen und Mitbürger für Politik interessieren und sich aktiv einsetzten wollen. Sie sehen Ihre Heimat mit anderen Augen und haben auch ganz andere Lösungsansätze von denen alle profitieren können.

Diese Chance bekommt jetzt auch unserer Gemeinde. Mit Luisa Sukop, Jasmin Grabow und Andre Kook haben sich drei politik- und heimatverbundene junge Leute gefunden die in den letzten Wochen immer mehr eigene Betätigungsfelder erarbeitet haben.

„Wir haben viele tolle Ideen wie wir unsere Gemeinde verändern wollen. Diese haben wir in unseren Freunden- und Bekanntenkreisen vorgestellt und sind dabei auf offene Ohren gestoßen. Nun wollen wir unsere Projekte angehen und umsetzen,“ so Luisa Sukop. Damit sind die Drei nicht allein, zusammen mit anderen Gleichaltrigen soll nun eine „Junge Union“ gegründet und kräftig mitgemischt werden.

Für den Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverband Holle Falk-Olaf Hoppe sind die jungen Leute ein Glücksfall. „Wir sind froh, dass wir zukünftig so neue und wichtige Impulse für unsere Politik in der Gemeinde Holle aufnehmen können und alle Altersschichten Ihre Belange einfließen lassen. Ein Garant für eine ausgewogene kommunalpolitische Arbeit der Christdemokraten in Holle.“

Jeder zwischen 16 und 22 Jahren der sich engagieren oder auch nur informieren möchte ist gern gesehen und kann sich bei Luisa Sukop unter luisa.sukop@cdu-holle.de melden.

Veröffentlicht unter Junge Union |